Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf/EDV
Beruf/EDV
Grundbildung
Grundbildung
Kursangebote / Programm / Kursdetails

Schon in der Steinzeit wurden Töpferwaren im offenen Feuer gebrannt. Auch heute finden sich solche "Schmauchbrand-Techniken" in traditionellen Kulturen. Wir werden die von Ihnen hergestellten und polierten Keramiken in einer Grube brennen, die mit Sägespänen, Stroh und kleinen Ästen gefüllt und mit Blechen und Erde abgedeckt wird. Raku ist die Technik, mit der in Japan Gefäße für die Teezeremonie gefertigt wurden. Bei ca.1000° C werden Ihre Arbeiten mit einer Zange rotglühend aus dem Ofen genommen. Durch das schnelle Abkühlen reißen die Glasuren und es bilden sich attraktive "Craquelé". Beim anschließenden "Nachräuchern" werden diese und der Ton stellenweise geschwärzt. Die Ergebnisse sind in beiden Brennverfahren nur bedingt zu steuern, immer übernehmen Flamme und Rauch einen großen Teil der Gestaltung. Ein Spiel mit dem Zufall, oft überraschend, immer lebendig.

An dem ersten Termin (28.3.) in der VHS in Jülich findet die Herstellung der Keramikobjekte statt. Am zweiten Termin (16.5.) werden diese im Garten der Kursleiterin in Raeren (Belgien) gebrannt. (Bei schlechtem Wetter wird das Brennevent auf den verbindlichen Ersatztermin am 23.5. verschoben.) Die fertigen Objekte können später wahlweise in Jülich oder in Raeren abgeholt werden. Genaueres wird mit der Gruppe abgesprochen.

Während des Brenntermins werden Kaffee, Tee und Eintopf angeboten.


Kosten

119,00 € * 4 TN, bei 5-6 TN 99,- €* (inkl. Materialkosten bis zu 10 kg Ton, Glasur und Brand sowie Getränke und Eintopf beim Brenntermin), max. 6 TN, K


Zeitraum

Sa. 28.03.2020 - Sa. 16.05.2020, 11:00 - 17:00 Uhr; bitte Übersicht Kurstage beachten, (bei schlechtem Wetter am 16.5. findet am 23.5. ein verbindlicher Ersatztermin statt)


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 28.03.2020 11:00 - 17:00 Uhr Am Aachener Tor 16 Jülich: VHS: SemR 15 - W 2
Sa. 16.05.2020 11:00 - 17:00 Uhr   BE-Raeren, Neudorfer Str. 69